Frohes Fest

12/26/2015

Weihnachten ist Familienzeit. 

So oft sagen wir uns, dass materielle Dinge nicht so viel wert sind wie Zeit. Zeit mit den Kindern und Enkeln, Schwestern und Brüdern und den eigenen Eltern. Deshalb gab es auch von Dreierpackmama keine extra Weihnachtsgrüße an der Pinnwand.

Was wünschen wir uns denn eigentlich immer zu Weihnachten?! Meistens eine ruhige und besinnliche Zeit. Aber halten wir uns selbst daran? Das ist so schnell auf eine Karte geschrieben und da bleibt uns im eigenen Weihnachtstrubel nicht mal die Zeit um kurz durchzuatmen.

Und wie jedes Jahr nehmen wir uns schon wieder für's nächste Jahr vor, den Kindern nicht so viel zu schenken - klappt eh wieder nicht. Aber die Kids spielen am liebsten mit den Kartons, dem Papier oder den Wäschekörben. Oder mit den Kugeln am Christbaum. Praktisch, dass es mittlerweile schöne Kugeln aus Plastik gibt und auch aus Stoff habe ich in meiner kinderlosen Zeit ein paar Anhänger genäht. Pragmatismus siegt über Style...

Ich hoffe, dass meine Kinder keine Weihnachtsphobie bekommen, von dem kreischenden Geschenke auspacken der letzten drei Tage.

Und im nächsten Jahr machen wir wahr, was wir uns schon seit drei Jahren vornehmen: wir hauen ab in den Urlaub über Weihnachten!

Euch allen einen glücklichen Start ins neue Jahr und viel Liebe und Zeit für die Kinder!


You Might Also Like

0 Gedanken zu

Diesen Blog durchsuchen

Newsletter: